Stéphane Montavon

Fotoalben

European Championship Veterinarian Hickstead (GBR) - 2004

Imperium 2015

Eurovet Linz 2016

Uranie du Pré - 2014

Neue Publikation in der Pferdechirurgie (2019)

Long-term clinical and radiographic results after lag screw
ostheosynthesis of short incomplete proximal sagittal fractures
of the proximal phalanx in horses not used for racing (Veterinary Surgery 2019; 1-8)

Marco F. Bryner DVM | Seamus E. Hoey MVB, DECVDI, DACVR, MRCVS |
Stéphane Montavon Dr med vet | Anton E. Fürst Dr med vet, DECVS |
Jan M. Kümmerle Dr med vet, PhD, DECVS

Abstrakt
Ziel: Ermittlung der Langzeitergebnisse von behandelten Sportpferden ohne Pferderennen
bei kurzen unvollständigen proximalen Sagittalfrakturen der proximalen Phalanx (SIPSFP1)
durch Zugschraubenfixierung.
Studiendesign: Retrospektive Studie.
Stichprobenpopulation: 31 Pferde.
Methoden: Krankenakten von Pferden mit einem SIPSFP1 (2008-2014) wurden
überprüft. Langzeitergebnisse (≥ 12 Monate) wurden mit Telefoninterviews bewertet
sowie klinische und radiologische Untersuchungen.
Ergebnisse: Warmblut war in den untersuchten Fällen die vorherrschende Rasse.
Unter Pferden mit Langzeit-Interviewinformationen kehrten 27 von 31 zu früheren Sport zurück
mit einem akzeptabel Niveau. Insgesamt hatten 15 Pferde mit 19 Frakturen klinische und radiologische Befunde nach einer Beurteilung nach mindestens 12 Monaten. Unter diesen waren neun von 15 Pferden gesund im Trab und sechs von 15 waren leicht lahm. Eine vollständige röntgenologische Heilung wurde bestätigt in sechs Gliedmaßen, und die Fakturlinie war in 13 ersichtlich. Die Position der proximalen Schraube war nicht mit der Heilung von Röntgenfrakturen oder der Wiederherstellung der Gesundheit verbunden.
Schlussfolgerung: Die meisten Pferde, die mit SIPSFP1 behandelt wurden, kehrten zu zurück vorherige Aktivitätsniveaus, obwohl die Heilung von Röntgenfrakturen unvollständig blieb 12 Monate oder länger nach der Operation.
Klinische Bedeutung: Lag Screw Fixation ist eine erfolgreiche Behandlung für Pferde, die nicht verwendet werden für Rennen, bei denen ein SIPSFP1 auftritt und die zu einer hohen Rückkehr zu früheren Verwendungszweck, obwohl keine vollständige Heilung der Röntgenfraktur zu erwarten ist.

Nichts ist so alt wie der ERFOLG von gestern

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.