Stéphane Montavon

Fotoalben

Imperium 2015

Digne Coeur - die schönste Bilder

Imperium - 2014

Eurovet Linz 2016

Ein neuer Bericht über Ethik beim Pferd - COFICHEV - 2022

Bern, im April 2022

Conseil et observatoire suisse de la filière du cheval – COFICHEV

 

Publikation des Berichts «Ethik und Pferd» 2022

MEDIENMITTEILUNG

Im Jahr 2011 publizierte COFICHEV (Schweizer Rat und Observatorium der Pferdebranche) den viel beachteten Bericht «Überlegungen zu Ethik und Pferd». Darin hatte COFICHEV erstmals aktuelle ethische Fragen analysiert und eine Bestandsaufnahme sowie einen Ausblick in die Zukunft geboten. Der erste Ethikbericht vermittelte Denkanstösse zu einem ethisch korrekten Umgang mit dem Partner Pferd. Ziel des Berichts war es, zu einem besseren Schutz der Würde und des Wohlergehens dieser Tiere in den Bereichen Haltung, Nutzung und Zucht beizutragen. 

Rund 10 Jahre später hat COFICHEV die Notwendigkeit erkannt, diese Thematik erneut aufzugreifen. Unter Federführung von Dr. med. vet. Pierre-André Poncet ist eine überarbeitete und stark erweiterte Version des Ethikberichtes erstellt worden, welche die jüngsten wissenschaftlichen Veröffentlichungen miteinbezieht. Soeben ist eine 35-seitige Zusammenfassung mit dem Titel «Ethische Überlegungen zu Würde und Wohlbefinden von Pferden und anderen Equiden. Wege zu einem besseren Schutz» auf Deutsch, Englisch und Französisch erschienen. Sie finden die deutsche Version im Anhang dieser Mail. Das PDF kann zudem auf der Webseite von COFICHEV heruntergeladen werden: Link. Die umfassende Version des Berichtes wird demnächst ebenfalls auf der Webseite von COFICHEV zugänglich sein.

Die Pferdebranche hat lange Zeit ihren Fokus hauptsächlich auf den ökonomischen Bereich ausgerichtet und den Aspekt des Wohlergehens vernachlässigt. Die gesellschaftlichen Anforderungen an einen ethisch korrekten Umgang mit Tieren sind in westlich geprägten Staaten gestiegen. Diskurse rund um die Verantwortbarkeit der Nutzung von Pferden und die Umweltschäden, welche durch ihre Nutzung und Haltung entstehen, haben sich auf die breite Bevölkerung ausgedehnt. COFICHEV bietet mit dem vorliegenden Ethikbericht einen Leitfaden für einen Umgang mit Equiden, der an die persönliche Verantwortung appelliert und stets auf das Wohlbefinden der Tiere ausgerichtet ist. Fragen rund um die Haltung, Pflege, Zucht und Aufzucht, den Transport, die sportliche Nutzung aber auch zulässige medizinische Eingriffe und die Entscheidungen am Lebensende eines Equiden werden erörtert. 

Die neue Auflage des Ethikberichts nimmt eine hoch aktuelle und wichtige gesellschaftliche Entwicklung in den Fokus und möchte Professionellen aus der Pferdebranche, Freizeitreitern aber auch Laien Orientierungshilfen für einen auf das Tierwohl ausgerichteten Umgang mit dem Partner Pferd an die Hand geben.                                  

Beilagen: Zusammenfassung «Ethische Überlegungen zu Würde und Wohlbefinden von Pferden und anderen Equiden. Wege zu einem besseren Schutz»

Nichts ist so alt wie der ERFOLG von gestern

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.